Friedrich W. Olpen

 

Jahrgang 1935, geboren in Bergisch Gladbach.

Erste Bekanntschaft mit Gesang als 9jähriger in einem katholischen Knabenchor. Klavierunterricht beim Chorleiter und Ortsorganisten.

Musikalische Weiterbildung in Gesang, Klavier und Harmonielehre
am Konservatorium der Stadt Siegburg.

Neben einer industriekaufmännischen Ausbildung und später langjährigen leitenden
Tätigkeit im Marketing eines Weltunternehmens gleichzeitig engagiert als Bariton und
Arrangeur des Bergischen Elisen-Quartetts.

Im fortgeschritten Alter noch Sänger und Arrangeur des im Rheinisch-Bergischen Raum tätigen, gemischtstimmigen Mela Cantamus Terzetts.

 

 
Biografien »»»