Prof. Hermannjosef Rübben

 
Prof. Hermannjosef Rübben

wurde 24. 08.1928 in Siegburg geboren.

Er war Chorknabe im Aachener Domchor, Reifeprüfung (1949), studierte an der Kölner Musikhochschule (Schroeder, Petzold)
und den Universitäten Köln und Bonn Musikwissenschaft (Feilerer), Anglistik, Philosophie und Pädagogik, machte 1953 das Staatsexamen und war anschließend als Referendar und Studienassessor in Leverkusen, Düsseldorf und Köln tätig. Gleichzeitig war er Lehrer
an der Jugendmusikschule (Werdin) Leverkusen.


Mit 31 Jahren wurde er Professor für Methodik und Didaktik am Schulmusik-lnstitut der Kölner Musikhochschule und übernahm 1962 - 1971 die Leitung von Chorleiter- Seminaren im Wuppertal und Solingen. Seit 1965 dirigiert er den Männerchor Bayer, leitete den Kölner Männergesangverein von 1964 -1980, seit 1966 den Remscheider Männerchor "Germania" und seit 1985 den Frauenchor"Frohsinn" Remscheid. und leitet seit 1975 den neu gegründeten Frauenchor Bayer Leverkusen.

65 Musikausschuß des Deutschen Sängerbundes. Seit 1966 ist er Bundeschorleiter
von Nordrhein-Westfalen 70 Berufung zum Leiter der Chorleiter-Fortbildungskurse der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände (ADC) für die Bundesrepublik Mitarbeiter zahlreicher Fachzeitschriften

Prof. Hermannjosef Rübben schrieb zahlreiche Kompositionen, vor allem Chorwerke, die in sechzehn Musikverlagen erschienen sind. Er wirkt häufig als Wertungsrichter, referiert auf Tagungen, Lehrgängen und Vortragsreisen im In- und Ausland und ist Mitarbeiter von Fachzeitschriften.

Als Dirigent gastierte er mit namhaften Orchestern und Solisten in vielen Städten Europas, Amerikas, Brasiliens, Südafrikas und Asiens. Viele seiner Konzerte wurden auf Schallplatten aufgenommen. Prof. Rübben, der Herausgeber des Buches "Chor im Gespräch" (Verlag Ziegler, Remscheid) ist, erhielt das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse und ist Träger weiterer hoher internationaler Auszeichnungen, unter anderem des goldenen Ehrenringes des Sängerbundes NRW. Im Juli 1987 erhielt er den neu geschaffenen Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.

 
Biografien »»»